Die Ganze Zeit im Bild

Christian Kosch Bewusst Leben Blog

Die Welt verändert sich – ich bin dabei!

Weltweiter Occupy Aktionstag am 15. Okt. 2011 in Salzburg

Wir leben in einer außergewöhnlichen Zeit, einer Zeit der offensichtlichen Veränderungen. Am augenscheinlichsten ist die Veränderung des menschlichen Bewusstseins. Immer mehr Menschen rund um den Globus fühlen, dass der Weg auf dem sich die Menschheit bewegt, diktiert von rein wirtschaftlichen Interessen der Profitmaximierung, nicht der richtige sein kann. Sogar in den großen Fernsehsendern werden Erkenntnisse postuliert für die man/frau noch vor nicht allzu langer Zeit für verrückt erklärt worden wäre. So wie beispielsweise der Wahnsinn unseres Geldsystems, in dem Geld erst dadurch geschaffen wird, indem Schulden gemacht werden und die dafür verlangten Zinsen in der gesamten Geldmenge gar nicht existieren, unser Geldsystem also folgerichtig in regelmäßigen Abständen kollabieren MUSS. Und langsam beginnen sich die Menschen, die den Bewusstseinswandel fühlen und unterstützen, zu organisieren. Ein sehr vielversprechender Anfang ist mit der Occupy-Bewegung bereits gemacht. Ich durfte beim weltweiten Aktionstag am 15. Oktober in Salzburg dabei sein und miterleben, wo sich Menschen unterschiedlichster Herkunft, aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten gemeinsam und FRIEDLICH versammelten und ihren Willen zum veränderten Bewusstsein zeigten. Schriften wie z.B. „Empört Euch“ von Stéphane Hessel oder „Der kommende Aufstand“ verfasst vom Unsichtbaren Komitee werden von immer mehr Menschen gelesen, eine Art Rückbesinnung zu Spiritualität, die Sehnsucht nach Frieden und gleichzeitig auch die Erkenntnis, dass nur ganz wenige tatsächlich annähernd alles besitzen und das auf Kosten aller anderen, sind nur einige wenige sichtbare Zeichen der Veränderung.

Um möglichst viele Menschen zu erreichen und die Veränderung des menschlichen Bewusstseins voranzutreiben, denn ohne diese Veränderungen fahren wir den Karren garantiert gegen die Wand, möchte ich Informationen auf diesem Blog teilen, die dabei helfen uns zu empören, aufzustehen und mitzumachen bei den hoffentlich kommenden, massiven Veränderungen, die uns tatsächlich glücklicher machen als finanzieller Profit. Und den Spaß, den diese Veränderungen mit sich bringen, sollten wir dabei auf keinen Fall vergessen, denn – Wenn’s nicht lustig ist, stimmt’s nicht! (Timothy Leary)

Willkommen bei „Die Ganze Zeit im Bild“

Ich probiere gerade die Einstellungen für den Blog „DieGanzeZeitimBild“, freu mich über jeden Kommentar –

Danke Christian Kosch

Ökostrom-Pool Vöcklabruck

Am Mittwoch den 19. Oktober 2011 fand das österreichweite Klimabündnis Jahrestreffen und die 20 Jahrfeier des Klimabündnis OÖ im Welios, Welser Science Center statt. Im Rahmen dieser Feier wurden bei der Aktion „Wir retten das Klima“ (initiiert vom „Klimamönch“ Edmund Brandner) teilnehmende Gruppen für deren Klimaschutzaktivitäten geehrt.

Der Vöcklabrucker Ökostrom-Pool – entwickelt durch den Grünen Gemeinderat Günther Mayer – war unter den Ausgezeichneten und wurde bei der Feier für das Engagement in Sachen Klimaschutz von Umweltlandesrat Rudi Anschober, Klimabündnis OÖ-Geschäftsführer Norbert Rainer und OÖN Redakteur Emdund Brandner geehrt.

„Völlig überraschend erhielten wir diese Urkunde und ich freue mich ganz riesig darüber. Aber der Dank gilt nicht nur mir, sondern diese Ehre gebührt vor allem den über 50 TeilnehmerInnen und den drei Betrieben, die sich an dieser Ökostrom-Einkaufsgenossenschaftt bisher beteiligt haben. Und natürlich auch ein großes Danke an unseren Öko-Stromlieferanten AAE – und hier im speziellen dem Geschäftsführer Hr. Klauss – für die sehr gute Zusammenarbeit und das Ermöglichen eines günstigen Strom Preises“, so der Preisträger Günther Mayer.

Übernommen aus dem Alpen Adria Energie Newsletter vom 8. November 2011

Beitragsnavigation